(automatische ├ťbersetzung aus dem Russischen)

Und jetzt kann ich das auch! Tja oder fast kann ­čÖł­čśü

Also schaut man sich ein Video auf YouTube an und es scheint, dass es einfacher sein k├Ânnte, sitzt und tippt auf die Finger. Und dann setzt man sich f├╝r ein Werkzeug im Wert von 2000 Euro und mehr hin – und es reagiert nicht, und es scheint, wenn man das Becken seiner Gro├čmutter umdreht und klopft – macht es einen besseren Sound­čśü

Es stellt sich heraus, dass Handpan unterschiedliche Frequenzen von 440 und 432 Hz und unterschiedliche Tonalit├Ąt hat, und im Allgemeinen verhalten sie sich alle unterschiedlich und klingen f├╝r jeden anders. All dies habe ich dank der Masterclass von Ute Kilian und Franko gelernt und ausprobiert

In 5 Stunden lernten wir die Grundlagen des Handpan-Spiels, seinen Unterschied zu Hang, konnten mehrere verschiedene Instrumente testen, „deine eigene“ w├Ąhlen, sich beim Kauf beraten lassen und kostenlose Musik genie├čen. Eine perfekte Kombination aus Theorie und Praxis, sehr professionell und aufrichtig. So, das letzte Minikonzert war sehr beeindruckend! ­čśŹ

Hast du noch nie spontan ein Musikinstrument gekauft, anstatt dein Auto aufzur├╝sten? Hier bin ich nicht. Vorerst… ­čÖł Aber n├Ąher denn je dran…

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner